Wasserfloh

Der Wasserfloh ist ein sehr freudiges Wesen, dass sich im Wasser wohl fühlt und Spaß hat. Um auch die jüngeren, teils auch ängstlichen, Kinder zu Wasserflöhen zu entwickeln haben sich unsere Ausbilder hier etwas besonderes einfallen lassen.

Durch Spiele werden hier gezielt folgende Aufgaben bewältigt:

  • Gleiten durch das Wasser
  • Tauchen
  • Beinschlag
  • Armzug
  • Springen vom Beckenrand

 

Dabei haben unsere Ausbilder sich zum Ziel gesetzt, dass die Wasserflöhe hinterher die nachstehenden Leistungen erbringen können:

  • Keine Angst  mehr vorm Wasser zu haben
  • Gesicht ins Wasser legen und dabei ausatmen
  • Augen unter Wasser aufhalten
  • Gleiten ohne Hilfestellung von der Treppe aus
  • Gleiten mit Hilfestellung aus Knie tiefem Wasser
  • Erkennbare Ansätze des Armzuges und Beinschlags
  • Unter einem Gegestand her tauchen (Stange)
  • Sprigen vom Beckenrand mit Hilfestellung im Sitzen

Sind diese Ziele erfüllt, so entwickeln sich die Wasserflöhe zu Wasserraten.