Hier finden Sie Antworten auf häufig gestelle Fragen (FAQ)

Welche Voraussetzungen gelten zur Teilnahme an den Schwimmkursen?

Um eine gute Kommunikation zu gewährleisten ist die Deutsche Sprache und der Wille zur Mitarbeit Ihres Kindes Voraussetzung.

Mit der Anmeldung gehen wir davon aus, dass Ihr Kind die Mindestvoraussetzung für unsere Schwimmkurse erfüllt.(Link zu den Abzeichen setzen) Sollte dies bei Ihrem Kind nicht der Fall sein, gehen wir von einer Täuschung Ihrerseits aus und  behalten uns  vor, Ihr Kind vom Schwimmkurs ohne Rückerstattung der Kosten auszuschließen.

Die frühestmögliche Ausbildung kann mit 4 ½ Jahren beim Eltern-Kind-Schwimmen beginnen. Die Anfängerschwimmausbildung ist ab einem Alter von 5 Jahren möglich.

Für die Jugendschwimmabzeichen und Rettungsschwimmabzeichen gelten besondere Mindestalter. Diese finden Sie bei den jeweiligen Voraussetzungen.

Wann und wo findet der Kurs der DLRG Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. statt?

Die Kurse der DLRG Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. finden immer montags im Hallenbad Lütgendortmund (Volksgartenstr. 80, 44388 Dortmund) statt. An Feiertagen und Ferien bleibt das Bad geschlossen. Die einzelnen Übungsstunden entnehmen Sie bitte dieser Übersicht.

Wie lange dauern ein Kurs und eine Kursstunde?

Ein Kurs hat in der Regel 10 wöchentliche Einheiten à 40 Minuten mit 10 minütigen Warmschwimmen (Ausnahme AQUA-Fit 30 Min.) und findet jeden Montag statt.

Wie viel kosten die einzelnen Kurse?

Eine Übersicht der Preise haben wir Ihnen hier (Überischt Preise) zur Verfügung gestellt. Sollten Sie hierzu Fragen haben, können Sie uns gerne per E-Mail diese Fragen schreiben: Info@luetgendortmund.dlrg.de

An wen kann ich mich wenden, wenn ich über den Leistungsstand meines Kindes informiert werden möchte?

Um Ihnen eine genaue und detaillierte Auskunft über den Fortschritt und Leistungsstand Ihres Kindes geben zu können, sollten Sie mit dem zuständigen Riegenführer darüber sprechen. Die Gespräche sollten nach Möglichkeit vor oder nach einer Übungseinheit stattfinden. Sollten Sie nicht den Namen des Riegenführers kennen, so unterstützt Sie unser Badteam gerne und informiert die zuständige Person.

Wer ist für die Ausbildung und den Kursbetrieb allgemein verantwortlich?

Für den Kursbetrieb und die Schwimmausbildung ist unser Technischer Leiter Ausbildung zuständig. Bei Fragen zur Ausbildung und zum Kursbetrieb steht er Ihnen gerne zur Verfügung.

Kann ich während der Übungseinheit im Hallenbad zuschauen?

Ablenkungen der Schwimmschüler durch die Eltern erschwert dem Ausbilder die Arbeit und bringt unnötige Unruhe in den Übungsbetrieb. Nach Beendigung der Stunde steht Ihnen bei Bedarf der verantwortliche Ausbilder Ihres Kindes für Fragen zur Verfügung.

Wie kann ich eine Karte für die Schwimmkurse kaufen?

Die Kurskarten können ausschließlich zu Beginn eines neuen Kurses gekauft werden. Ob und wie viele Karten bei einem freien Verkauf zur Verfügung stehen, können wir pauschal nicht sagen. Aufgrund der schwankenden Zahlen ist dies von Kurs zu Kurs unterschiedlich. Bitte entnehmen Sie genauere Informationen dazu aus der von uns veröffentlichten News auf dieser Homepage.

Die Umtauschphase für Teilnehmer mit einer bestehenden Kurskarte findet in der 9. Stunde des laufenden Kurses statt. Der freie Kartenverkauf findet, sofern Karten zum Verkauf stehen,  vor der 10. Stunde des Kurses statt.

Die Karten können im Foyer des Hallenbades Lütgendortmund (Volksgartenstr. 80, 44388 Dortmund) erworben werden. (Uhrzeit bitte der News auf der Homepage entnehmen)

Wir weisen an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass wir keine Wartelisten führen. Außerdem können die Kurskarten nur gegen Barzahlung ausgegeben werden. Zahllungen per EC-Karte sind nicht möglich!

Wer kann Mitglied in der Ortsgruppe Lütgendortmund werden?

Jede natürliche und juristische Person kann Mitglied der DLRG Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. werden. Durch Eintrittserklärung werden die Satzung und Ordnung der DLRG Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. anerkannt.

Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet der Vorstand der Ortsgruppe.

Wie kann ich Mitglied der Ortsgruppe werden?

Durch Ausfüllen und Unterschrift der Beitrittserklärung wird die Satzung der Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. anerkannt und die damit verbundenen Rechte und Pflichten wahrgenommen.

Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet der Vorstand der Ortsgruppe.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie viel kostet eine Mitgliedschaft?

Die Beiträge sind in drei Gruppen eingeteilt:

Erwachsene                                                                                   40,00 €

Jugendliche (bis Vollendung des 18. Lebensjahres)                      27,00 €

 Familien (Eltern + eigene Kinder bis 18 Jahre)                              80,00 €

Unternehmen                                                                                 60,00 €

Die oben genannten Beiträge sind Jahresbeiträge.

Wer ist der Ansprechpartner für Mitgliedschaften?

Die Mitgliedschaften werden vom Geschäftsführer der Ortsgruppe Lütgendortmund verwaltet. Dieser ist zeitgleich der Ansprechpartner bei Fragen rund um die Mitgliedschaft und die Beantragung.  Hier können Sie die Kontaktdaten einsehen.

Wie und zu wann kann ich eine Mitgliedschaft kündigen?

Die Austrittserklärung eines Mitgliedes muss schriftlich mindestens einen Monat vor Ablauf des Geschäftsjahres (Kalenderjahr) der DLRG OG Lütgendortmund e.V. zugegangen sein. Der Austritt wird zum Ende des Geschäftsjahres (31.12 des jeweiligen Jahres) wirksam. Es gilt eine Monatsfrist. (Eingang einen Monat vor Ende des Geschäftsjahres)

Findet eine Mitgliederversammlung statt?

Ja. Die DLRG Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. organisiert jedes Jahr eine Mitgliederversammlung, um über alle Neuerungen und Veränderungen in den einzelnen Ressorts des Vorstandes zu informieren. Hierzu werden alle stimmberechtigten Mitglieder schriftlich eingeladen.

Hat die Ortsgruppe Lütgendortmund einen Wachteam für den Wasserrettungdsdienst?

Ja. Die Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. verfügt über ein festes Wachteam, das sich mehrmals im Jahr zu gemeinsamen Wachen am Hengsteysee trifft. Es besteht auch die Möglichkeit an der Küste den Wasserrettungsdienst zu verrichten. Hierzu verweisen wir an dieser Stelle an den Zentralen Wasserrettungsdienst (ZWRD), der sämtliche Anfragen hierzu annimmt.

Was muss ich tun, um Teil dieses Teams zu werden?

Es gibt folgende Voraussetzungen, um am Wasserrettungsdienst teilnehmen zu können:

  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Gültiger Rettungsschwimmpass Silber (nicht älter als 2 Jahre)
  • Funkausbildung (wird vom Bezirk Dortmund durchgeführt)
  • Teamfähigkeit und Spaß an der Sache

 

Die DLRG Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. bietet natürlich das Rettungsschwimmabzeichen Silber in Verbindung mit einem Erste-Hilfe-Kurs an. Nach Abnahme des Abzeichens kann der Einstieg in das Wachteam erfolgen.

Ich Interessiere mich für den Wasserrettungsdienst, an wen kann ich mich wenden?

In erster Linie ist der Technische Leiter Einsatz der Ortsgruppe der passende Ansprechpartner rund um das Thema „Einsatz / Wasserrettungsdienst“. Er ist per E-Mail unter:  tl-einsatz@Luetgendortmund.dlrg.de oder montags im Bad zu erreichen.

Besteht in der DLRG Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. ein Team für Wettkämpfe im Bereich Rettungssport?

Nein. Die DLRG Ortsgruppe Lütgendortmund e.V. verfügt derzeit über kein festes Wettkampfteam, das regelmäßig an Rettungsvergleichswettkämpfen teilnimmt.